Suche
  • Ursula Liechti

DIE SEHNSUCHT EIN STARKER DATEN-KANAL


Die Schleier der Sehnsüchte lüften? Der Begriff Sehnsucht beschreibt in erster Linie das innige Verlangen nach etwas, das man begehrt. Sehnsucht ist nichts anderes als sich nach einer anderen Realität zu sehnen. Sehnsucht ist ein so starkes Gefühl und kann in manchen Fällen andere Gefühle überschatten. Es zeigt uns, was möglich wäre, wenn etwas in unserem Leben anders wäre. Das bedeutet allerdings auch, dass Sehnsucht uns einen Mangel aufzeigt. Einen Mangel, der das Ideal ist, nach dem wir streben. Wäre diese Sache, diese Eigenschaft oder diese Person in unserem Leben, wäre unser „Glück“ komplett. Sehnsucht bezeichnet also auch das Streben nach einem besseren und vollkommenen Leben.

Aber aufgepasst: Es ist nicht immer das Bild, der Traum, die Idee, was sich als Sehnsucht zeigt. Ein Beispiel: Du sehnst dich nach einem verständnisvollen PartnerIN? Das Bedürfnis darunter kann sein, angenommen zu werden, aufgrund mangelnder Selbstliebe. Anderes Beispiel: Du sehnst dich nach einem Haus am Meer? Darunter kann die Botschaft liegen: Du möchtest dich mehr zurückziehen können und Ruhe erleben. Du kommst mit einem Herzenswunsch (mehr Zeit für dich) in Berührung, der vielleicht auf den ersten Blick nicht offensichtlich ist und vielleicht aufgrund eines verinnerlichten Glaubenssatzes (Leistung ist wichtig und geht vor; meine Bedürfnisse sind nicht wichtig) nicht einfach so erlaubt ist. Wenn du jedoch genau hinhörst und nicht einfach dem Bild der Sehnsucht nachgibst, kannst du es hören UND dann ist es plötzlich auch ohne Haus am Meer erreichbar (Photo by Daniel Tuttle on Unsplash)

4 Ansichten

© Ursula Liechti • CH-8566 Engelswilen

Impressum