Suche
  • Ursula Liechti

VERSCHIEBEN – EINE INNERE PROBLEMZONE!


Etwas immer und immer wieder zu verschieben, bringt dich nicht einmal zum Schwitzen. Es geht ganz einfach! Das Aufschieben kann auch ein Lebens-grundsatz sein. Die Auswirkung davon ist: Du schiebst es einfach vor dir her – Tag um Tag, Monat um Monat und da es bekanntlich auch noch Jahre gibt, lässt es sich auch noch ausdehnen. Total praktisch! Nur gibt es dazu ein Sig-nal-Wörtchen und das heisst „eigentlich“.

Eigentlich möchte ich ja schon, aber…………… Daraus ergibt sich eine innere Problemzone, die sich auch problemlos erweitern lässt; Hoffen und Wünschen sind die Begleiter.

In Wirklichkeit ist das Aufschieben ein NICHTTUN, weil du es nicht anpackst. Aus welchen Gründen auch immer, du verharrst in einer Vermeidungshaltung. Wagst du dann doch einen Schritt und es gibt Widerstand, ist die Umkehr schnell eingeleitet. Die Rückkehr zur inneren Problemzone bedeutet Sicherheit. Willst du wirklich die „Pantöffelchen“ abgeben, ohne DEINES durchgezogen zu haben? Lerne Widerstand zu überwinden und sei stolz auf dich – Los geht‘s :-) Ursula Liechti's Mental-Training – steht für Erfolg


39 Ansichten

© Ursula Liechti • CH-8566 Engelswilen

Impressum